Pilgramsberg                            Luftbild  Laumer

Pilgramsberg 2016

Weit schweift der Blick über die Hügelketten des Vorderen Bayerischen Waldes. Im Vordergrund die Ortschaft Pilgramsberg in der Gemeinde Zinsenzell. Dahinter die gleichnamige Bergkuppe mit der Wallfahrtskirche St. Ursula.

Die kleine Kirche, ein Bau aus dem späten 18. Jhd., war und ist auch heute noch Ziel vieler Wallfahrtsgruppen. Von der exponierten Lage bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die Berge des Vorwaldes und die Ebene davor, dem Gäuboden. 

Zinsenzell

Zinsenzell 2016

Zinsenzell liegt im Vorderen Bayerischen Wald. Der Ort, seit der Gebietsreform in der Gemeinde Wiesenfelden, zählt rund 400 Einwohner. Nicht etwa aus Bankgeschäften, sondern vom Namen Zinso, einem Adeligen um 780, leitet sich der Name her. Die Dorfkirche St. Michael geht auf einen Bau um 1875 zurück. Sie ist im Stil der Neugotik ausgestattet.

Startseite der Internetpräsentation