Kyffhäuser                          Luftbild Laumer 

Kyffhäzser 2011

Markant ragt der Gebirgszug des Kyffhäuser mit der höchsten Erhebung von 477 m aus der flachen Umgebung - knapp 20 km lang und 7 km breit . Er liegt südlich des Harzes an der Grenze von Sachsen-Anhalt und Thüringen.


In einer Höhle unter dem Berg soll er ruhen, mitsamt seinen Ge-
treuen. Sein langer roter Bart soll bereits um den steinernen Tisch gewachsen sein. Doch eines Tages wird er wieder zum Leben erwachen und das Reich vor dem Untergang retten.

Gemeint ist der Staufer- Kaiser Friedrich I., ge-
nannt Kaiser Barba-
rossa.

Ihm zu Ehren wurde auf den Ruinen der Kyffhäuser Burg zwischen 1890 und 1896 dieses 81 Meter hohe Monumental- Denkmal errichtet.
Anders als der Legende setzt dem Denkmal die Witterung zu. Die letzte Renovierung konnte 2014 abgeschlossen werden.

Kyffhäuser 2015

Startseite