Segelflugplatz Aichach

Lage: 1 km nördlich von Aichach an der Paar, 25 km nordöstlich von Augsburg - Koordinaten 48 28 36  N / 11 08 17 E  - Bahn: Gras 580 x 30 m mit asphaltiertem Anrollstreifen 270  x 5 m -   02 / 20    Höhe 436 m - Funk 122.300  Tel. 082 51 - 38 13 - offen Wochenende bei Flugwetter, sonst PPR -  Getränke - HP: Verein 

 

Am Platz wird neben Segelflug auch mit Motorseglern und Ultraleichten die schwäbische Luft erobert.

Wer in dieser Gegend unterwegs ist, sollte sein Augenmerk besonders auf eine exakte Navigation richten. Rings herum sind Kontrollzonen und Beschränkungsgebiete.

Zum Start reicht die schmale Asphaltbahn (Anrollstreifen)  für Trikes locker aus.

Eine Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel gibt es nicht. 

Überflug über Aichach von Norden her.

Die Gebäude gehören zur Ortschaft Aichach - Industriegebiet

Unterstellmöglichkeiten für Gästemaschinen bestehen nicht.

Den Flugplatz Aichach gibt es seit 1965. Seitdem konnte er mehrmals erweitert werden.

 

Die Bilder sind  m. f. G. der HP des Vereins entnommen.

letzte Aktualisierung Oktober 2016

Ein nicht ganz unproblematischer Anflug: Fremdpiloten sollten sich auf alle Fälle vorher über neueste Regelungen auf der Homepage des Vereins informieren. Die verkleinerte Anflugkarte aus dieser HP soll nur eine erste Richtlinie sein.

 

Sprit gibt es nur in dringenden Fällen und in kleinen Mengen - Avgas und Mogas.

ULer sind herzlich willkommen, sofern sie strikt die Beschränkungen einhalten. Der Verein bekommt von den Anwohnern Schwierigkeiten! Ein kurzer Anruf, der  wegen PPR ohnehin erforderlich ist, schafft Klarheit.

zur Übersicht der Flugplätze in Bayern

Die Daten sind nicht für Navigationszwecke geeignet. Informieren Sie sich hierzu im AIP.