Flugplatz Aschaffenburg Großostheim EDFC

Lage: 7 km SW von Aschaffenburg - Koordinaten 49 56 24  N  09 03 49  E  - Bahn: Asfalt 840 x 20 m - 08 / 26 -   Höhe 125 m - PLR im Norden - Funk 132.425 - Tel. 06026-68 30  - offen täglich von 08.00 - SS - Zoll - Mogas - Landegebühr 6,50 € - Gaststätte - HP: Flugplatz

Über einen Kiesweiher hinweg auf die Landebahn 08.

Aschaffenburg stellt sich als gut ausgebauter Flugplatz vor.

Seine Öffnungszeiten sind außergewöhnlich großzügig. Selbst Nachtlandungen sind möglich.

Für Zwischenlandungen bei der Erkundung des Nordwestzipfels Bayern bietet er sich geradezu an.

In der Umgebung ist mit starkem Flugverkehr zu rechnen. 5 km nördlich des Platzes verläuft die Anflugroute von Egelsbach. Luftraum C von Frankfurt beschränkt die Flughöhe am Platz auf 3500 ft. 

Für einen Besuch der Stadt selbst muss man schon ein Taxi ordern.

Der Fußmarsch dorthin ist für den sicher lohnenswerten Besuch doch etwas zu lang.

Auf dem Platz beheimatet ist die UL- Flugschule "UL-Flugschule  Aschaffenburg". Sie schult auf Dreiachsern.

Aschaffenburg hat neben Avgas auch das günstigere Mogas.

Wer seinen Flieger bei einem Tagesausflug hier abstellen möchte, muss zusätzlich eine Abstellgebühr von 4,13 € bezahlen.

Aschaffenburg besitzt noch einen Flugplatz - sogar etwas näher an der Stadt: Segelflugplatz Altenbachtal, gleichfalls für UL zugelassen.

zur Übersicht der Flugplätze in Bayern

Die Bilder sind  m. fr. Gen. der HP des Vereins und  der HP der Flugschule entnommen.

letzte Aktualisierung Oktober 2016

Die Daten sind nicht für Navigationszwecke geeignet. Informieren Sie sich hierzu im AIP.