Flugplatz Brannenburg

Lage: östlicher Ortsrand von Brannenburg, 15 km südlich von Rosenheim - Koordinaten 47 44 20   N 12 06 58 E -  - Gras 1000 m - 14 / 32 - Höhe 467 m - Funk 122.500Verein: FSV Rosenheim

1991 konnte erstmals der Segelflugbetrieb in Brannenburg aufgenommen werden, nachdem der Windenschlepp im einstmaligen Fluggelände Flintsbach, wenige Kilometer südlich, eingestellt werden musste.

Der Flugsportverein Rosenheim betreibt hier vornehmlich Segelflug aus der Winde. Starts mit Motorseglern ist gleichfalls gestattet.

Die Flugschule Hochries bildet auf dem Gelände Gleitschirm-  und Drachenflieger an der Winde aus.

zur Übersicht der Flugplätze in Bayern

Das Foto ist m. fr. Gen. der HP des Vereins  entnommen.

letzte Aktualisierung Oktober 2016

Die Daten sind nicht für Navigationszwecke geeignet. Informieren Sie sich hierzu im AIP.