Flugplatz Marienbad  - CZ
z. Z. außer Betrieb

Lage: 5 km SSO von Marienbad in Tschechien - Koordinaten  49 55 21 N  12 43 28 E  - Bahn: Gras 1035 x 50 m - 15 / 33 PLR Nordost bzw Südwest -   Funk 120.900 -  UL-Landegebühr 50 Kronen - Avgas + Mogas -   

Marienbad ist seit dem 17 Jahrhundert für seine Heilquellen bekannt. 1818 wurde offiziell der Kurort gegründet. Die Verstaatlichung 1946 ließ die Hotels verwahrlosen. doch seit der Wende 1990 wurde die Stadt richtig herausgeputzt. Ein Besuch ist auf jeden Fall zu empfehlen. Vom Flugplatz muss man allerdings die 6 km bis zum Kurhaus per Taxi zurücklegen. Es gibt einen  öffentlichen Busverkehr ab Skláre (Das ist das Dorf am Flugplatz.) nach Marienbad.
Flüge nach Tschechien sind problemlos und unbürokratisch geworden. Seit Juni 2009 ist auch kein Flugplan mehr erforderlich. Somit bieten sich ein Reihe von Flugplätzen als Ausflugsziele an.

Der Grasplatz von Maránské Lásznê ist eine großzügig angelegte Anlage. 

 

Nicht die Startpiste sondern der Taxiway

Es darf etwas mehr sein. Dass das gemähte Gras noch auf der Bahn liegt war reiner Zufall bei meiner Landung und stört einen echten ULer in keiner Weise.

Schon Jahre vor der (vorläufigen) Stilllegung war das Hinweisschild "in die Jahre gekommen".

In der Halle wären noch Stellplätze frei - zu äußerst günstigen Konditionen. Die zuvorkommenden Platzbetreiber bemühen sich um die Gäste - und man spricht sogar deutsch, auch z. T. im Funkverkehr. Trotzdem sollte man die gängigsten englischen Sprechgruppen  beherrschen. Doch Flugverkehr ist kaum zu erwarten.

zur Übersicht Startplätze in Ostbayern

letzte Aktualisierung Oktober 2016

Die Daten sind nicht für Navigationszwecke geeignet. Informieren Sie sich hierzu im AIP.