Flugplatz Rothenburg o. d. T.  EDFR

Lage: 3 km nordöstlich von Rothenburg ob der Tauber, 70 km westlich von Nürnberg - Koordinaten 49 23 44  N   10 13 13   E - Bahn: Asphalt - 03 / 21  - 800 x 20 m mit asphaltierten Rollwegen -  Höhe 400 m - Platzrunde für UL nordwestlich 1800 ft - Funk 118.175 - Tel. 09861- 74 74 - offen Di -So. 10.00 - 19.00 (SS) - Avgas -  UL-Landegebühr 5 € - Restaurant - HP: Aeroclub Rothenburg

Rothenburg 2007

Zwischen der Autobahn nach Würzburg und der Eisenbahnstrecke liegt dieser feine Flugplatz mit seinen großzügigen Öffnungszeiten.

Seinen Flieger kann man in einer Halle unterstellen.

Am Flugplatz betreibt der Aeroclub Rothenburg Motor- und Segelflug sowie Ultraleicht.

Geflogen wird in Rothenburg offiziell seit 1962. Damals wurde nach zweijähriger Bauzeit der Flugplatz in mühevoller Eigenarbeit eingeweiht.

Wer die Romantische Straße durch das Taubertal schon mit dem Auto oder gar mit dem Fahrrad 1 - 2 Tage lang abgefahren ist, hat natürlich wesentlich mehr Eindrücke sammeln können als bei  einem mühelosen Flug mit dem Ultraleicht.

Gerade die Strecke durch das Taubertal bietet mehrere Zwischenlandemöglichkeiten: Neben Rothenburg bieten sich Dinkelsbühl im Süden und Tauberbischofsheim im Norden an.

 

Rothenburg ob der Tauber sollte man aber nicht einfach zur kurzen Rast anfliegen.

Die Fahrt mit einem Taxi die gut 4 km  in die Stadt sollte man auf alle Fälle in Kauf nehmen, wenn man das Touristenzentrum an der Romantischen Straße noch nicht kennt. In den zahlreichen Hotels findet man immer eine Unterkunft um die Atmosphäre eines romantisches Abends in der Stadt genießen zu können.

Die mittelalterliche Stadt ist weltberühmt: Rathaus mit Turm, Kirche St. Jakob dem Riemenschneider- Altar, Fachwerkhäuser, Gasthäuser...

zur Übersicht der Flugplätze in Bayern

letzte Aktualisierung Oktober 2016

Die Daten sind nicht für Navigationszwecke geeignet. Informieren Sie sich hierzu im AIP.