Segelflugplatz Vielbrunn

Lage: 8 km nordöstlich von Miltenberg, 30 km südlich von Aschaffenburg - Koordinaten   49 43 15 N  09 04 40 E  - Bahn: Gras 680 m - 17 / 35 - Höhe 465 m  Funk   123.150  Tel. 06066 -  2 46  offen Wochenende ab 12.00 - keine allgemeine UL-Zulassung - Gaststätte - HP:  FSC Mümlingtal
Hart an der Grenze zu Bayern - aber eben nicht mehr im Freistaat sondern in Hessen liegt der Segelflugplatz Vielbrunn im Odenwald. 

Die unmittelbare Nähe zu einigen schönen Flugplätzen in dieser Gegend soll der Grund für die Aufnahme in die Liste der bayerischen Flugplätze sein.

Leider ist Vielbrunn  nicht allgemein für Ultraleichte freigegeben. Dabei wäre der Platz allemal einen Besuch wert.

Auf dem Platz dürfen bis zu 10 Ultraleichte stationiert sein, wobei sie von Vereinsmitgliedern betrieben werden müssen. Die ULs müssen zusätzlich dem RP-Darmstadt gemeldet sein.

Die Bürger im 2 km entfernten Ort Vielbrunn wollen sicher sein, nicht durch viel zusätzlichen Lärm gestört zu werden.

Die Zustimmung zu diesem Kompromiss gab der Ortsbeirat nur nach mühsamen Verhandlungen.

In Vielbrunn wird von der Winde und mit einer Motormaschine Segelflug betrieben. Der Verein besteht seit 1969 und hat das vereinseigene Gelände zu einem kleinen Schmuckstück ausgebaut.

Die Vereinsgaststätte bietet Erholung nach einem eventuell thermikreichen und turbulentem Flug über dem Odenwald.

zur Übersicht Startplätze in Ostbayern

Die Bilder sind  m. fr. Gen. der HP des Vereins entnommen.

letzte Aktualisierung Oktober 2016

Die Daten sind nicht für Navigationszwecke geeignet. Informieren Sie sich hierzu im AIP.