UL-Platz   Unterschneidheim (Walxheim) 

Lage: 20 km NNW von Nördlingen, bei Walxheim -   Koordinaten N  48 57 12,6   E 10 19 22,2   -   Bahn: Gras 400 m - 09 / 27  - Höhe 300 m  -  Funk 120.975  -  Tel. 07362 - 39 42  - 0173 - 3 05 13 28 - HP: Fliegerverein Walxheim

Walxheim 2008

Ein Idyll von einem UL-Platz 

Verwirbelungsfrei liegt der für Ultraleichtflugzeuge zugelassene Platz auf einer flachen Bergkuppe. Dem Fliegerverein Walxheim ist zu diesem Gelände nur neidlos zu gratulieren. Keine eingeschränkten Betriebszeiten hindern den Start in den schwäbischen Himmel.

Walxheim (in der ICAO-Karte steht Unterschneidheim!) gehört, genau genommen, zu Baden- Würtemberg, doch die imaginäre Grenze zu Bayern ist selbst für einen motorisierten Gleitschirm in Minuten erreicht.

Keine gewöhnliche Straße zu landwirtschaftlichen Flächen. Sie wird auch, ganz offiziell, als Start- und Landebahn benutzt. Sogar die Richtung 09/27 ist korrekt auf den Asphalt gepinselt..

Aus der Luft sieht sie arg schmal aus und man wird bei der ersten Landung den 300 Meter langen Grasstreifen (mehr ist meist nicht gemäht) wählen. Nach der ersten "Besichtigung" wird man aber den Komfort dieser befestigten Runway zu schätzen wissen

Inzwischen steht eine zweite Halle!


Auf dem Platz wird auch Schleppbetrieb durchgeführt. Auf der gut ein  km langen Strecke werden per Seilwinde hauptsächlich Gleitschirmpiloten in die Thermik gezogen.

zur Übersicht Startplätze in Ostbayern

letzte Aktualisierung Oktober 2016

Die Daten sind nicht für Navigationszwecke geeignet. Informieren Sie sich hierzu im AIP.