Segelflugplatz Oberhinkofen   

Lage ;  8 km südlich von Regensburg Koordinaten  48 57 09,3 N / 12 08 54,2 E - Bahn:  Gras; 05 / 23 - Funk 122.300  - PLR im Süden 2300 ft. - Telefon 09453 - 72 44 - Platz liegt im ehemaligen Übungsgelände der Bundeswehr  - HP: Flugplatz 


Oberhinkofen 2004

Am Rande des ehemaligen Truppenübungsplatzes im Süden der Universitätsstadt Regensburg liegt, man darf schon sagen versteckt, dieser Segelflugplatz. Im Bild der Platz bei einem Anflug aus Nordwesten.

1961 verkaufte die Stadt Regensburg das Gelände ihres Flugplatzes in unmittelbarer Stadtnähe an die Firma Siemens. Dieser Platz ("Messerschmittflugplatz in Prüfening") diente vorher der Firma Messerschmitt als Werksflugplatz, wurde von der Firma jedoch nicht mehr benötigt. Die Segelfluggruppe musste sich ein neues Areal suchen. Ab 1960 konnte man das Gelände bei Oberhinkofen nutzen. Die Motorflieger fanden in Oberhub, nördlich von Regensburg, ein neues Zuhause.

nächste Plätze: Griesau (20 km, O);  Straubing (28, OSO); Regensburg-Oberhub (22, N)

zur Übersicht Startplätze in Ostbayern

letzte Aktualisierung Januar 2017

F: 05.04

Die Daten sind nicht für Navigationszwecke geeignet. Informieren Sie sich hierzu im AIP.