Tegernheim                                Luftbild Laumer 

Allen Versuchen, den Ort in die Stadt Regensburg einzugemeinden, wurde wider-
standen.

Tegernheim grenzt direkt an den Stadteil Schwabelweis an.

Mit im Luftbild der Regensburger Hafen.

 

Historisch Kenntnis hat man seit 901 von Tegernheim. Während der mittelalterlichen Wärmeperiode wurde an den Donauhängen sogar Wein angebaut - wie auch heute noch!.
Seit 1818 ist Tegernheim eine eigenständige Gemeinde. Rege Bautätigkeit in den letzten 40 Jahren hat die Einwohnerzahl auf über 4300 verdoppelt und den Ort zu einer typischen Stadtrandgemeinde geformt.
Die Pfarrkirche "Maria Verkündigung" ist im Kern eine romanische Chorturmkirche mit Wehrturm aus dem 13. Jahrhundert.
Nahezu unverändert, von Erweiterungen abgesehen, besitzt sie Figuren und Gemälde aus all den Jahrhunderten. Das reicht von gotischen Fresken über den Rokokoaltar von 1773 bis zum Volksaltar unserer Zeit.

Guteneck