Zessau                                          Luftbild Laumer 

Zessau 2017

Zessau 2011 Dörfliche Idylle: Kirche, Feuerwehrhaus umrahmt von (noch)  bewirtschafteten Bauernhöfen.

So präsentiert sich Zessau, ein Gemeindeteil von Trabitz, gut 2 km  östlich am Rande des großen Waldgebietes Hessenreuther Forst.

 

 

Verwechseln Sie Zessau nicht mit Zeissau.

Weihersberg

Weihersberg 2017

Schloss Weiherberg 2015

Schloss Weihersberg 2015
Kapelle 2014

St. Franz von Paula hat die gewölbte Rotunde (eingeweiht 1752) und einen Vorbau wie eine romanische Kirche (errichtet um 1870) und als dritte Stilrichtung einen Zwiebelturm. 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit nunmehr 350 Jahren, abgesehen von einer kurzen Unterbrechung, befindet sich die Anlage im Besitz der Freiherrn von Hirschberg. Die Besitzer haben das Schloss in den vergangenen Jahren liebevoll restauriert. 

Die Geschichte des Schlosses von Weihersberg geht bis ins Spätmittelalter zurück. Erbaut wurde es 1468 anstelle eines Vorgängerbaus aus dem 12 Jahrhundert. Die Schlossherren hatten weitreichende Lehen. Ein Spross der Linie ließ sich in Schwarzenreuth am Fuße des Fichtelgebirges ein noch heute existierendes (kleines) Schloss errichten. 

Die Schlosskapelle, einst eine lokale Wallfahrtsstätte, weißt in seiner Architektur die Merkmale einer typischen Wallfahrtskirche, wie man sie sich im 17. Jahrhundert vorstellte, auf. Vgl. dazu Marchaney

Weihersberg gehört zur Gemeinde Trabitz.

Startseite der Internetpräsentation