Geigant                                   Luftbild Laumer 

Geignt 2020

Geigant Kirche 2020 Geigant liegt zwischen Cham und Waldmünchen, zu dem es seit 1972 gemeindlich gehört. Es hat ca. 650 Einwohner.

Die Besiedlung der Gegend geht bis ins frühe 13. Jahrhundert zurück.

Seit 1895 besitzt das Pfarrdorf einen Bahnanschluss.

Das Ortsbild prägt St. Bartholomäus, ein moderner Kirchenbau, der 1970 eingeweiht wurde. Der Kirchenraum ist nahezu quadratisch, der schlanke Turm steht separat, In seinem Erdgeschoss befindet sich die Taufkapelle.

Geigant ist zwar ein Dorf, doch von einer Dorfstruktur ist kaum was zu erkennen. Scheinbar planlos sind die Häuser in die Gegend um die Kirche verstreut. 

Diese Flächen verbrauchende Bauweise findet man im Bayerischen Wald häufiger. Der Grund ist billig und jeder Landwirt wollte wohl ein paar Quadratmeter saure Wiese als Baugrund los werden.

Dorfstruktur 2020