Haupertsreuth                         Luftbild Laumer  

Haupertsreuth 2014

Haupertsreuth gehört zur Marktgemeinde Floß. Es liegt etwa 2,5 Kilometer südöstlich in einer landwirtschaftlich geprägten Ebene.

Fährt man auf dem direkt vorbeiführenden Bockl-Radweg in Richtung Vohenstrauß weiter,  kommt man nach wenigen Kilometern an Höfen und Grafenreuth vorbei.

      Grafenreuth

Grafenreuth 2015

Der Name Grafenreuth leitet sich vom weit verzeigten Geschlecht  derer von Grafenreuth ab. Ihr Stammsitz ist Grafenreuth bei Marktredwitz. Die Ortschaft gehört zur Gemeinde Floß.

Höfen

Grafenreuth Höfen 09

Höfen 2012 Dieser Teich ist die mit Wasser vollgelaufene Grube eines schon lange stillgelegten Abbaus von Lehm für die Ziegelherstellung. Vom Werk stehen noch ein Hauptgebäude und der hohe Schorn-
stein. 

Hier in Höfen, gegen-
über der Ziegelei, befand sich eines der zahlreichen Außen-
lager des KZ Flossenbürg
.

Nur mehr ein Teilstück eines Torpfostens vom Eingang erinnert an das Außenlager Grafenreuth, unscheinbar neben dem Bocklradweg. Ab Sommer 1943 wurden für bis zu 80 Häftlinge Baracken errichtet und ein Depot für Uniformen und militärische Ausrüstung angelegt.

 Diebersreuth 

Das Luftbild zeigt Diebersreuth im Vordergrund, dahinter den Weiler Grafenreuth.

Beide gehören zur Gemeinde Floß und liegen östlich des Marktes.

Die Silbe "reuth" ist Beleg für eine Rodung. Was aus dem ersten Namensteil abgeleitet werden kann, soll dem Betrachter freigestellt sein.

Diebersreuth 2014

Startseite der Internetpräsentation