Steinach Gde. Leuchtenberg                                  Luftbild Laumer
> Steinach
Gde. Gleiritsch  

Steinach 2015

Das Luftbild zeigt den Weiler Steinach. Er gehört zur Marktgemeinde Leuchtenberg und liegt davon drei Kilometer in östlicher Richtung.
Am westlichen Ortsrand fällt das Naturdenkmal "Heller Stein" ins Auge, eine Felsengruppe aus dem hellen Leuchtenberger Granit. Bei einer Rast darf man sich berechtigt vorstellen, wie unsere Urvorfahren hier ihre heidnischen Kulte zelebrierten.
Hermannsberg 2008

Hermanns-
berg

Lange hält sich der Winter im Ober-
pfälzer Wald.

Sind auch die Täler der Waldnaab, Luhe oder Floss schon schneefrei, so finden sich noch immer  Schneereste auf den Anhöhen.

Hermannsberg liegt zwischen Irchenrieth und Michldorf, einen km östlich der B22.

Obernankau  

Diese beiden Weiler liegen rund 3 km südöstlich von Leuchtenberg, nahe der Autobahn Nürnberg - Prag. 
Sie gehören allerdings verschiedenen Gemeinden an. Obernankau liegt ein paar hundert Meter näher an Vohenstrauß und ist dorthin eingemeindet. Unternankau gehört verwaltungsmäßig zu Leuchtenberg

Von der einstigen Burganlage in Unternankau ist noch ein Burgstall übrig.

Obernankau 2015

Unternankau

Unternankau 2015

Startseite der Internetpräsentation