Stulln                             Luftbild Laumer  

Stulln 2017

Stulln liegt inmitten eines uralten Bergbau-
gebietes. 

So war die Grube "Cäcilia"  1953 sogar die größte Flussspatgrube der Welt. Doch das ist inzwischen Vergangenheit. 

Bis 2013 konnte man sich im nahen Besucher-
bergwerk "Kocher Stollen" über die Geschichte des Bergbaus informieren. Nach einem Stollen-
einbruch musste die Anlage geschlossen werden, genau wie der Reichart-Schacht bei Schmidgaden.

-----------------

Rechts im Luftbild die kleine, ehemalige Dorfkirche St. Stefanus mit ihrem wuchtigen Wehrturm. 
Sie wird heute nur mehr an wenigen Tagen genutzt.

Jahrhunderte mussten die Stullner zur sonntäglichen Messe nach Schwarzach gehen. In ihrer kleinen Kapelle durfte ja keine heilige Messe zelebriert werden.

alte Kirche Stulln 2014

Stulln 2008


Die zunehmende Zahl der Katholiken nach 1945 ließ die Befür-
worter einer eigenen Kirche immer lauter werden. 

1953 schließlich wurde mit dem Neubau begonnen.

1955 wurde die St. Barbara Kirche offiziell durch den Regensburger Bischof Buchberger einge-
weiht.

Durch weitere bau-
liche Maßnahmen verlagerte sich der dörfliche Mittelpunkt von der kleinen Stefanus-Kapelle immer mehr in neu erschlossene, aber gesichtslose Neu-
baugebiete.

Luftbilder von (4/8) Ortsteilen der Gemeinde   Brensdorf - Freiung - Grafenricht