Ottengrün                                            Luftbild Laumer

Ottengrün 2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ottengrün gehört zur Gemeinde Neualbenreuth. Der Golfplatz des GC Stiftland befindet sich in unmittelbarer Nähe - und die Wallfahrtskirche "Kleine Kappl".
Im Ort das Schloss aus dem frühen 18. Jhd., ein ehemaliges Rittergut, renoviert als Gutsherrenhaus mit angrenzenden Gebäuden und Park.

Schloss Ottengrün 2016

Querenbach

Querenbach 08

Ein Flug entlang der Grenze zu Tschechien zeigt riesige Waldgebiete und dazwischen wie Inseln einzelne kleine Dörfer. Der Stausee im Hintergrund liegt bereits im Nachbarland.

Im Luftbild rechts oben die Ortschaft Querenbach als Detailaufnahme. Sie gehört zur Gemeinde Waldsassen.

 

Hatzenreuth

Das untere Luftbild rechts zeigt den Weiler Hatzenreuth. Seine rund  80 Einwohner können auf eine über 650 jährige Geschichte zurückblicken.

Querenbach 2011

Hatzenreuth 2015

Maiersreuth                                                  Hardeck

Maiersreuth 2013

Zwei Kilometer nordwestlich vom Sibyllenbad an der Straße entlang der Grenze von Neualbenreuth zum Grenzübergang Waldsassen liegen die beiden Orte.

Hardeck 2014

Schloss Hardeck 

Im Mittelalter stand hier eine Burganlage. 

Die Leuchtenberger als Besitzer verkauften sie  an das Kloster Wald-
sassen, deren Äbte es sich hier oft gut gehen ließen. 

Klar, dass sie das alte Gemäuer dann ab 1708, als es wirtschaftlich im Kloster blendend lief (Barockzeit!), zu einem Schloss umbauen ließen. 

Heute befindet es sich in Privatbesitz.

Schloss 2014

Schloss Hardeck 2016

Motzersreuth 2014


Motzersreuth


Geschützt vom rauen böhmischen Wind liegt Motzersreuth in einer Talmulde.

Ein Hotel mit Res-
taurant und ein Damm-
wildgehege sind An-
laufpunkte bei  einem Besuch dieses an-
sonsten aus Bauern-
höfen bestehenden Dorfes.

Motzerseuth liegt einen km östlich von Wernersreuth und das wiederum 6 km südwestlich von Neualbenreuth.

Startseite der Internetpräsentation