Witzlasreuth                                      Luftbild Laumer

Witzlasreuth 2014 

Die Namensendung -reuth bedeutet soviel wie Rodung. Im Luftbild erkennt man bei dieser Ortschaft besonders schön, wie unsere Vorfahren eine Rodungsinsel im großen Waldgebiet angelegt haben.

 Noch heute wird Witzlasreuth vollkommen von Wald umschlossen. Im Hintergrund Ebnath, dahinter ein markanter Berg des Fichtelgebirges, die Kösseine.

Witzlasreuth gehört zur Gemeinde Kulmain. Den Dorfweiher (Mühlweiher) speist der Witzlasbach, der wiederum in die Fichtelnaab fließt. Im Winter ist es ein ideales Gebiet für Skilangläufer.

Auch eine (kleine) Berühmtheit kann Witzlasreuth aufweisen: Die Mutter von Otto von Bismark stammt aus den Dorf.

Startseite der Internetpräsentation