Pullenreuth                           Luftbild Laumer   

Pullenreuth 2016

Pullenreuth liegt am nördlichen Fuße des Steinwaldes, Der Ort besteht aus den beiden inzwischen zu einem Ortsbild verwachsenen Dörfern  Dechantsees und Mengersreuth.
Einem Eintrag 1244, dass der Ort zur Burg Waldeck gehört, ist ältestes Zeugnis von Pullenreuth.
Von der bereits im 11. Jahrhundert erbauten Kirche steht kein Stein mehr. Zerstörung durch die Hussiten und sogar den Einsturz 1749 eines später erbauten Gotteshauses mussten die Gläubigen hinnehmen.

Der 1751 fertig gestellte Bau ist Grundlage der heutigen Kirche.

1996 konnte die letzte Renovierung abgeschlossen werden. St. Martin erstrahlt wieder in bestem Glanze.

Kirche 2016

Klausenkapelle vor dem Ortsteil Dechantsees

Klausenkapelle 2012

In der Kirche befindet sich ein Schwedenkreuz (ein knapp 3 m großes Doppelkreuz), das schon mindestens ein Jahrhundert vorher angefertigt wurde und um das sich folgende Sage rankt: Im Dreißigjährigen Krieg rissen marodierende Schweden das Kreuz von der damaligen Hl. Kreuz-Kirche in Dechantsees und warfen es in einen Brunnen. Doch das eiserne Kreuz ging nicht unter; es tauchte immer wieder auf. 
Sollte die Kapelle nicht zugänglich sein, das Schwedenkreuz kann man auch als Kopie auf dem Giebel sehen.


An der Hauptstraße von Pullenreuth nach Waldershof liegt kurz hinter dem Ortsteil Dechantsees die Hl. Kreuz-Kirche, besser bekannt als Klausenkapelle.

Um 1720 wurde im Auftrag des Klosters Waldsassen das Kirchlein errichtet. Etwa das gleiche Alter hat die prächtige Linde, ein ausgewiesenes Naturdenkmal, nebenan.


Die Wasserkraft des Höllbaches wurde in früheren Zeiten für den Betrieb eines Hammerwerkes genutzt. Der Besitzer konnte sich ein repräsentatives Gebäude, ein Schloss, leisten. 

1723 wurde dieses Schloss in Dechantsees in eine Hofmark umgewandelt. Seit 1881 ist die Anlage in Privatbesitz. 
Die einst umfangrei-
chen land- und forstwirtschaft-
lichen Flächen wurden nach und nach verkauft. 

Hammerschloss

Hammerschloss 2016

Luftbilder von (17/35) Ortsteilen der Gemeinde    Arnoldsreuth - Dechantsees - Forsthaus - Funkenau - Harlachberg - Haselbrunn -  Klauselhäusl -  Lochau - Mengersreuth - Neuhof - Neuköslarn Pilgramsreuth - Tannenhäusl - Trevesen - Trevesenhammer Walbenreuth 

Verwechseln Sie Pullenreuth nicht mit Pullenried.

Guteneck