Waldkirchen                       Luftbild Laumer  

Waldkirchen 2013

Auf dem Petersberg, ca. 9 km nordöstlich von Berching steht die Wallfahrtskirche St. Peter und Paul. Vermutlich über  einer germanischen Kultstätte auf einem Jurahügel errichtet, zählt die Kirche zu den Urpfarreien. Schon um 725 stand hier eine erste christliche Kapelle, um den christlichen Glauben im Reich der Franken auszubreiten.

Heute ist die Kirche hauptsächlich als Hochzeitskirche gefragt.

Waldkirchen 2013

Batzhausen

Wallfahrtskirche 2013

Versteckt die Wallfahrtskirche Maria Hilf - BiB die Pfarrkirche des Ortes "St. Johannes der Täufer"
Die kleine Wall-
fahrtskirche Maria Hilf liegt außerhalb der Ortschaft von Bäumen verdeckt neben der Sportanlage des dortigen Fußball-
vereins.

1744 wurde an dieser Stelle eine Holzkapelle errichtet, die schon fünf Jahre später durch eine aus Stein ersetzt wurde. Der Anbau eines Langhauses folgte und 1795 kam schließlich der aufgesetzte Kirchturm hinzu.

Batzhausen 2015

1904 baute man eine Lourdesgrotte unter der Empore ein und 1994 gestaltete man den Altarraum neu aus.

Batzhausen gehört zur Gemeinde Seubersdorf. Es liegt 7 km Luftlinie nordöstlich der oben aufgeführten Wallfahrtskirche von Waldkirchen.

Waldkirch + Batzhausen 2017

Waldkirchen und Batzhausen liegen 15 km südöstlich von Neumarkt.

Kirche 2017

Waldhausen

Der kleine Ort liegt in der Gemeinde Deining, einen km östlich der oben aufgeführten Wallfahrtskirche in Batzhausen.

 

 

Großalfalterbach

Großalfalterbach 2015
Kirche 2015 Der Ort mit der katholischen Kirche St. Vitus gehört zur Gemeinde Deining. Unverwechselbares Merkmal ist ihr Doppelzwiebelturm auf dem achteckigen Aufsatz. Es ist ein Bau von 1750. Eine erste Vorgängerkirche ist 1003 eingeweiht worden.

Katholisch, evange-
lisch, kalvinistisch - zwischen 1540 und 1625 mussten die Bewohner fünf Mal ihren Glauben wechseln, je nach Gutdünken der Landesherren.

Der Name leitet sich aus dem Keltischen ab und bedeutet Mistel (Affalter) an einem Bach. Auch Apfel (affaltra) kommt in Frage.

Kleinalfalterbach

Kleinalfalterbach 2015

Zwar führt die Bahnstrecke Regensburg - Nürnberg direkt am Ort vorbei, eine Haltestelle oder gar Bahnhof bekam man nie. Die Filialkirche St. Andreas ist um 1740 gebaut worden, der Turm stammt von einer Vorgängerkirche.

 Guteneck