Fürnried                               Luftbild Laumer  

Fürnried 2015

Fürnried liegt im Westen der Oberpfalz und gehört zur Gemeinde Birgland.  

Schon 1043 wird das Pfarrdorf als "forha" (Föhre) bzw. Furehenried urkundlich erwähnt.

Am Rand des Dorfes steht die Pfarrkirche St. Willibald.

Ihre Besonderheit ist der Volksaltar, der bei katho-
lischen Messen hinter dem Hauptaltar hervorgerollt wird, denn seit 1652 dient sie beiden Glaubensrichtungen als Gotteshaus (Simultaneum).

 Ihre Anfänge reichen bis ins 12. Jhd. zurück. 

1795 begann man mit dem barocken Ausbau der bis heute so erhaltenen Kirche. Reste des beinahe 800 Jahre alten Wehrturms der Kirche sind heute noch zu sehen.

 

Simultankirche 2015

 

Betzenberg

Betzenberg 2011

Als Kenner der Bundesliga weiß man, dass der Betzenberg in Kaiserslautern liegt und dass das dortige Fußballstadion einst so hieß. Doch auch die Oberpfalz hat ihren Betzenberg - ein kleines Dorf in der Gemeinde Birgland.
Darüber der Weiler Dettnach in der Gemeinde Kastl.

 Guteneck