Heinersreuth                        Luftbild Laumer  

Heinersreuth 2014

Waldkapelle 2014 Am Nordrand des Heiners-
reuther Forstes liegt dieses Dorf. Es gehört zur Gemeinde Kirchenthumbach.

Zwischen Thurndorf im Süden und Heinersreuth liegt mitten im Wald, für ein Luftbild denkbar ungünstig, ein wahres Kleinod. Örtlich bekannt ist es als Heinersreuther Waldkapelle.

Aus Dankbarkeit über die Heilung seines Fußes stellte  der Zimmermann Wolfinger eine Kopie des Gnadenbildes aus Neukirchen beim Hl. Blut auf. Bald fanden sich zahlreiche Pilger ein, brachten Opfergaben. So entschloss man sich 1739 eine Wallfahrtskapelle zu errichten.

Eine größere Bedeutung erlangte die Kapelle als Wallfahrtstätte nie. Eine neuere Renovierung erst lässt die Waldkapelle wieder in schönem Glanz erstrahlen. Bewundernswert ist seine Innenausstattung, die sie trotz ihrer Abgeschiedenheit zu einem der schönsten barocken Kirchenbauten in der nördlichen Oberpfalz macht.

   Guteneck