Hiltersried                                  Luftbild Laumer 

Hiltersried 2018

Kirche 2016 Hiltersried gehört zur Gemeinde Schönthal, etwa 6 km nordöstlich von Rötz im Landkreis Cham.

In den Geschichtsbüchern taucht der Ort unter "Schlacht bei Hiltersried 1433" auf, bei der das Heer des Pfalzgrafen Johann den Hussiten, eine empfindliche Niederlage beibringen konnte.
Das jährlich Burgfestspiel "Vom Hussitenkrieg" in Neunburg  erinnert an dieses Ereignis. Auch die Wallfahrtskirche in Seebarn geht darauf zurück.

 Die heutige Pfarrkirche Johannes der Täufer ist ein Neubau um 1878.

Rhan 2020


Rahn

Die Ostmarkstraße - B22 - ist ein Hauptverkehrsweg von Nord nach Süd im Oberpfälzer Wald bis hinunter nach Cham. 

Die Ortschaft Rhan und etwas abseits Döfering gehören zur Gemeinde Schönthal.

Rhan, ein kleines Dorf im Chamer Land, ist durch sein gutes Bier bekannt!” - und das schon seit über 700 Jahren. 1283 wird ein Brauhaus erstmals in den Kirchenbüchern der Pfarrei Döfering erwähnt. Der Rhanerbräu zählt damit zu den ältesten Brauereien der Welt
Die modernen Betriebsgebäude stimmen allerdings mit dem landläufigen Bild einer bayerischen Brauerei kaum mehr überein. 

Döfering

döfering 2020

Das Pfarrdorf, Gde. Schönthal, liegt östlich von Rötz und der B22.
St. Ägidius ist ein Kirchenbau von 1855. Bereits 1286 findet sich in Regensburger Bistumsmatrikeln ein Eintrag über eine Pfarrei.

Guteneck