Enzenrieth                               Luftbild Laumer 

Enzenrieth 2014

Enzenrieth ist ein kleiner, beschaulicher Ort, drei Kilometer südöstlich des Gemeindeortes Pirk

Kapelle 2016


Doch es kann auf eine  herausgehobenere Vergangenheit zurückblicken: Kaiserliches Hofmarkgericht, kurfürstliches Richteramt, Kommende des Malteserordens mit Schloss und Kirche.

1143 wird es in Zuge einer Übergabe vom Hochstift Bamberg an das Kloster Prüfening (Regensburg) als Enzenruit erstmals schriftlich überliefert.

Enzenrieth lag an einer wichtigen Handels-
straße Magdeburger) und besaß eine Wehranlage. 

Die St. Georg- Kapelle in der Ortsmitte ist Zeugnis einer lebendigen Dorfgemeinschaft.


Erst 1819 kam die Gerichtsbarkeit des ansässigen Hofmarkrichters ins inzwischen weit bedeutendere Vohenstrauß.

Auf dem im 11. Jhd. künstlich aufgeschütteten Turmhügel steht das "Schlössl". Nach Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg wurde es wieder aufgebaut und befindet sich durch neuere Renovierung in gutem Zustand.

Schloss 2016

Startseite der Internetpräsentation