Ursensollen                            Luftbild Laumer  

Ursensollen 2017

Gewerbegebiet 2018

Direkt an Ursensollen in Richtung Hohen-
kemnath schließt das Gewerbegebiet an. Die günstige Lage nahe der Fernstraßen - Autobahn A6 Nürnberg - Prag und B299 - ließ hier zahlreiche Firmen ihren Standort und damit wichtige Arbeitsplätze  ausbauen.

 

In die belegte Geschichte trat die heute über 3600 Einwohner zählende Gemeinde im Jahr 1144 ein. 

Kirche Ursensollen 2015

1323 wurde eine erste Kirche gebaut. In der Barockzeit wurde um 1715 das Gotteshaus, war bis dahin die Schlosskapelle, erneuert. 1955 erfolgte eine Erweiterung. Das Langhaus setzt sich dabei deutlich vom schlicht ausgestatteten Neubau ab.
Besonders hervorzuheben sind der Haupt- und die Nebenaltäre. 
Sie sind hervorragende Beispiele von Akanthusaltären.  
Neben der Kirche liegt das Gebäude des ehemaligen Schlosses. Die Hofmark hatte auch das Braurecht. Vor 100 Jahren (1920) musste die Brauerei bereits schließen. 
Durch Umbau und Neugestaltung des Dorfplatzes hat sich das Ensemble stark verändert.

Luftbilder von (31/38) Ortsteilen der Gemeinde   
 
Bittenbrunn - Ehringsfeld Erlheim - Garsdorf - Gunzelsdorf - Haag - Häuslöd - Hausen - Heimhof
Heinzhof
Hohenkemnath - Inselberg - KemnatherödKotzheimOberhof - Rückertshof - 
Oberleinsiedl
- Ödgötzendorf - Reinbrunn - Richtheim - Salleröd - Sauheim - Stockau -
Thonhausen
- Ullersberg - Unterleinsiedl - Wappersdorf - Weiherzant - Winkl - Wollenzhofen - Zant