Poppenreuth    bei Waldershof                                      Luftbild Laumer  

 >
Poppenreuth
bei Mähring

Poppenreuth 2011

Poppenreuth liegt im Nord-
osten der Oberpfalz. Es gehört zur Gemeinde Waldershof. 
Der Blick geht über das Pfarrdorf. Dahinter der Weiler  Helmbrechts - nicht verwechseln mit der Stadt in Oberfranken.

Die Pfarrkirche zu Poppenreuth ist ein 1934 fertiggestellter Bau. 
Er ersetzt die profanisierte  Schlosskapelle, aus der die beiden Altäre übernommen wurden. 
Kunsthistorisch interessant ist der Nebenaltar. Er zeigt  den böhmischen Nationalheiligen Nepomuk, umrahmt von filigranen Akanthusranken. Akanthusältäre sind eine Besonderheit der östlichen Oberpfalz (und von Böhmen). 

Das ist vom einstigen Schloss zu Poppenreuth noch übrig.

Früher war es ein  Herr-
schaftssitz der Notthafft von Weißenstein

Schon 1766 brannte die erst 1713 errichtete Anlage ab und wurde nie wieder aufgebaut - bis auf die Wirtschaftsge-
bäude.

Rund 30 km südöstlich bei Mähring gibt es einen weiteren Ort namens Poppeneuth

Walbenreuth

Walbenreuth liegt einen km nordwestlich von Poppenreuth und gehört gleichfalls zur Gemeinde Waldershof.

   Guteneck