Pettendorf  und  Katzdorf  Gde.  Neunburg          Luftbild Laumer

> Katzdorf Gde. Teublitz 

Katzdorf 2014

Pettendorf und Katzdorf liegen rund zwei Kilometer in nördlicher Richtung von Neunburg v. W. 

Katzdorf 2012

Heute findet in der Bittwoche noch eine Prozession von Neunburg aus statt.  
Großer Beliebtheit erfreut sich Maria Dolorosa als Hochzeitskirche.

Schon im 12. Jhd. soll hier in "Katholdesdorf" eine erste Kirche gestanden haben.

Die heutige, barocke Wallfahrtskirche stammt aus dem 18. Jahrhundert und liegt auf einem Hügelvorsprung.
Der Bau gliedert sich in den Hauptraum, als Rotunde ausgebildet, dem Vorraum mit einer Orgelempore, Kuppelraum und Sakristei.
Erwähnenswert sind eine spätgotische Pieta und die 15 Rosenkranzsäulen.

Als während der Säkularisation die vielen Votivtafeln entfernt wurden, versiegte auch der Strom der Wallfahrer allmählich.

 

katzdorf 2011

Burg Pettendorf 2014 In Pettendorf findet man die Reste einer im 15. Jhd. erbau-
ten Burg. 

Die Wehrmauer wurde schon 1850 entfernt, der Turm vor Jahren privat saniert.

An eine mittelalterliche Burg erinnert das heutige Gebäude so nicht mehr.

      Katzdorf     Gde. Teublitz

In der Gemeinde Teublitz, knapp 10 km südlich von Schwandorf, liegt dieses Katzdorf. Aufgrund der vielen Neubauten östlich der Schwandorfer Straße stieg die Einwohnerzahl auf 1500 an.

Katzen waren schon immer beliebte Haustiere - gleicher Beliebtheit, muss man annehmen, erfreuten sie sich bei der Namensgebung von Ortschaften. Doch "katze" stand früher für täuschen und betrügen. Unter diesem Gesichtspunkt bekommen solche Ortschaften gleich ein anderes Image.

Katzheim

Das folgende Luftbild zeigt im Vordergrund Katzheim Diese Siedlung gehört zur Gemeinde Maxhütte-Haidhof. Im Blick weiter die Ortschaft Meßnerskreith. Im dahinter erkennbaren, tiefen Taleinschnitt fließt der Regen auf Höhe Hirschling.

Katzelsried

Katzelsried 2016

Und noch ein Dorf mit Beziehung zum Haustier? Irrtum!
Katzel ist eine alte, abschätzige Bezeichnung für Fremdarbeiter. So dürften fremde Siedler hier den Wald gerodet (-ried) haben. Katzelmacher sind nämlich Fremde, die umherziehen, heimische Frauen verführen, ihnen Kinder zeugen und dann verschwinden. Katzelsried gehört zur Gemeinde Tiefenbach.

Und ein Katzberg gibt es bei Cham.

Startseite der Internetpräsentation